17Apr 2012

Tag 308 - 312: Drin

Die Pause im Baublog hatte einen sehr guten Grund. Wir sind umgezogen. Endlich! auf den Tag genau 12 Monate nach Aufstellen des Kellers sind wir nun drin im neuen Haus.

Die letzten Vorbereitungen gab es am Freitagabend. Saubermachen, Montage des WCs und Anschliessen des Kühlschranks. Damit sind die grundlegenden Punkte abgehakt.

Am Samstag dann der große Tag. Viele Stunden Möbel und Kisten schleppen, einige Fuhren mit Auto und Anhänger waren nötig, aber wir haben es geschafft. Zwar konnten wir nicht alle Möbel mitnehmen und mussten in den folgenden Tagen nochmal ran, aber der Großteil hat seinen Weg in das neue Domizil gefunden. Man glaubt übrigens gar nicht, was man alles in einen kleinen Kombi quetschen kann, wenn man keine Rücksicht auf beschädigte Verkleidungen nehmen muss :D . Der Samstag abend klang dann bei gutem Essen vom Grill aus.

Sonntags war Waschtag, denn ich habe unsere Dusche montiert. Bis dahin mussten wir uns mit einem – provisorisch montierten – Waschbecken im Gästebad begnügen. Dummerweise hat die Montage der Dusche den ganzen Tag in Anspruch genommen. Besonders die (teure) Armatur hat mich fast zu Weißglut getrieben. Erst im 6. (!) Anlauf war das Ding dicht. Unfassbar. Bisher hat es immer im ersten Anlauf geklappt grml. Dafür konnten wir Abends dann auch wieder Duschen. Allerdings müssen wir die Wasserleisten am Boden nochmal nachdichten, hier läufts noch etwas raus.

Am Montag nichts Neues. Wir haben Möbel aufgebaut. Die Wohnzimmermöbel mussten zusammengesetzt werden, damit die ersten Kisten ausgeräumt werden konnten. Anschliessend ging es an eine Kommode im Schlafzimmer. Nachmittags mussten wir noch ein paar Möbel und Technikkram aus unserem Arbeitszimmer abholen. Abends konnten wir dann aber schon eine DVD im neuen Wohnzimmer anschauen :) .

Heute war ein Arbeitstag. Damit stand dummerweise wenig Zeit für die Arbeiten im Haus zur Verfügung. Wir haben noch ein paar Sachen abgeholt und uns dann daran gemacht die gelieferten Türen und Zargen im Haus zu verteilen. Die ersten Türen (in den Bädern) sind auch schon eingehängt und benutzbar :D . Abends war dann wieder Möbelaufbauen angesagt.

Ich bin jetzt erstmal platt. In den nächsten Tagen werden wir noch einige Schränke aufzustellen und Kisten auszupacken haben. Am Samstag wird dann auch unsere Küche montiert, so daß wir endlich wieder richtig Kochen können und nicht mehr nur mit Mikrowelle und Wasserkocher auskommen müssen.

Abgelegt in: Haus; Organisatorisches

Kommentare

  1. Hallo liebe Bauherren,

    wir möchten Sie beglückwünschen zu Ihrem Einzug in Ihr neues massa-Haus und wünschen Ihnen viel Spaß und – nach dem Umzugsstress – entspannte Tage in Ihrem neuen Heim!

    Viele Grüße aus Simmern
    Sven Keller

    massa haus GmbH/ Marketing
    sven.keller@massa-haus.de

    Geschrieben von: Sven Keller

    geschrieben am: 26. April 2012, 10:21







Hinweis zum Spamschutz: Zum Absenden eines Kommentars zuerst den "Vorschau"-Knopf benutzen, anschliessend kann der Kommentar mit Klick auf "Absenden" gespeichert werden.